Cyber-Monday: Heutzutage braucht man ein dickes Fell

Weil ich die Unterhautpanzerung schon vor ein paar Wochen mal erwähnt habe, denke ich das sie heute mal dran ist.

Im Grunde zählt man Unterhautpanzerung (im folgenden UHP) gar nicht so zur CyberTech. Ist sie doch komplett passiv und dumm. Das ist jedenfalls die allgemeine Meinung dazu. Das dem aber nicht so ist, will ich kurz erläutern.

Die Entwicklung steht nicht still.

UHP ist passiv und dumm. Jein. Die meisten UHPs sind es natürlich. An schützenswerten Körperpartien eingesetzte Implantate aus schlagzähem Gewebe das in der Lage ist kinetische Energie etwas abzufangen und auf eine größere Fläche zu verteilen. Aber seit einiger Zeit macht ein Gerücht über selbstheilende UHP die Runde und seit wenigen Tagen ist dieses Gerücht quasi bestätigt. KoSan Seoul, der innovative koreanische Entwickler und Hersteller von CyberTech, hat vor kurzem mit SRDerm ein Gewebe für UHP herausgebracht das in der Lage ist sich selbst zu erneuern. Dazu verwendet SRDerm Enzyme und Eiweiß aus dem Körper des Trägers. Laut KoSan Seoul wurde SRDerm ursprünglich Entwickelt um die Alterung der Implantate zu verhindern. Studien belegen ja, dass der biologische Körper dazu neigt Allergien gegen ältere Implantate zu entwickeln. Die Forscher waren so erfolgreich, dass sie nicht nur eine Alterung des Gewebes verhindern können, sie können sogar dafür sorgen das SRDerm sich an die Gewohnheiten des Trägers anpasst und so die Schutzwirkung optimiert.

Ich finde es lustig, dass KoSan Seoul das Wort Gewohnheiten verwenden. Meint es doch nichts anderes, als das die Stellen an denen der Träger am meisten Getroffen wird, durch einen Biochemischen Prozess, dicker werden und so mehr Energie ableiten können.

Also, wie ihr seht, ist die Zeit der dummen UHP vorbei.

Bemerkenswert ist auch noch, das UHP nicht für das Militär erfunden wurde, sondern für den Sport.

Kurze Erläuterungen

Technisch gesehen ist UHP eine Schicht zwischen der innersten Hautschicht und den Muskeln. Natürlich durchlässig, damit Wärme und wichtige biochemische Prozesse nicht zu stark eingeschränkt werden. Das hängt allerdings stark von der Qualität des Implantates ab. Der Eingriff in den Menschlichen Körper ist immens und meistens mit einem künstlichen Koma zur besseren Regeneration verbunden.

Meistens werden Partien über den großen Muskeln durch UHP geschützt. Also, Oberarme, Rücken. Torso vorne und Oberschenkel. Sportler schützen mit UHP meistens nur die Partien, die für ihre Sportart wichtig sind. Also, Boxer z.B. nur die Oberarme und den Torso vorne, Thaiboxer z.B. aber auch gerne noch die Ober und auch die Unterschenkel usw. Personenschützer, Türsteher usw. lassen sich oft das komplette Paket implantieren.

Doch was bringt euch EMs das Ganze eigentlich und was kostet der Spaß?

UHP ist eine Sinnvolle Ergänzung zu jeglicher Schutzkleidung, jedenfalls wenn man mit dem Eintreffen plötzlicher kinetischer Energie rechnet. UHP ist prima, wenn man von etwas getroffen wird, dessen Energie flächig auf den getroffenen Punkt wirkt, also Faustschläge oder ein Treffer mit einem Knüppel usw. UHP ist schlecht, wenn man von etwas getroffen wird dessen Energie auf einen kleinen Punkt wirkt, Kugeln, Pfeilen oder Armbrustbolzen hat UHP fast nichts entgegenzusetzen.

Wie fast immer sind Preis und Schutzwirkung von der Qualität des Implantates abhängig. Die Preise variieren zwischen 2000µ und 10000µ. Das neue SRDerm wird vermutlich etwa doppelt soviel kosten, ihr müsst aber erstmal jemanden finden der es anbietet. So gern ich das machen würde, aber euer RollieDoc hat aktuell keine Kontakte nach Korea. Aber wir werden sehen. Wo Mynt winken, finden sich Wege.

UHP verhindert weder Blutungen noch Hämatome und auch keine Schmerzen. Auch wenn ihr an den Stellen wo ein Implantat unter der Haut schlummert etwas weniger Empfindlich seid. Und wie oben beschrieben ist das Implantieren von UHP keine kleine Sache. Viele berichten davon, dass der Körper auch viele Jahre später noch die Fremdkörper nicht akzeptiert hat. Ein Kollege hat mir erzählt, dass er Patienten mit diesen Symptomen neuerdings an einen Therapeuten überweist, der mit Magie arbeitet. Wenn einer von euch da Kontakte braucht …

Wenn Dir das Projekt gefällt, dann darfst du gerne auf das folgende Banner klicken und die sich öffnende Seite für 30 Sekunden betrachten. Danke.