Update: Überschwemmungsgebiet Brunsbüttel

Wir haben Neuigkeiten aus Brunsbüttel. ReConBau (mit dem Rückbau des alten AKWs beauftragt) hat ihre Mitarbeiter ausgetauscht. Die bisherigen wurden beurlaubt und dürfen ihre freie Zeit mit ihren Familien in einer, ReConBau eigenen, Freizeitanlage in Holland verbringen. Stattdessen trudeln schon seit vorgestern ganze Busladungen neuer Arbeitskräfte in Brunsbüttel ein und es wird schweres Gerät gesichtet.
Wir wissen noch nichts genaues, aber unser Rat gilt weiterhin. Schützt euch vor radioaktiver Verseuchung wenn ihr einen Job in der Nähe von Brunsbüttel und Flussabwärts annehmt.

Beitragsbild von 13smok auf Pixabay

Wenn dir gefällt was ich hier mache, dan unterstütze [>>G.I.N.E.M.<<] mich doch bitte mit einer Spende!!