Bestfleisch-EU … Dreck für teuer Geld?

Salü ihr Lieben.
Es wurde doch jemand gesucht der mal bei Bestfleich-Eu vorbeischaut … hab’s mir mal angesehen.

Beziehe mich auf diesen Bericht: https://www.ginem.de/bahnt-sich-ein-neuer-in-vitro-skandal-an/

Also, der Wissenschaftler aus dem Bericht war wohl in einer Abteilung die mit neuen „Rezepten“ für die Retortenfleischproduktion befasst. Jedenfalls gab es da kurz nach seiner Extraktion Personalgerangel. Die neue auf dem Platz heißt Mila Jonativo und scheint schon sehr lange bei der Firma zu arbeiten. Mehr war da nicht zu finden.
Was mir aber noch über den Weg gelaufen ist, sind ein paar Listen über eingekaufte Rohstoffe. Sehr unspektakulär, jede Menge Eiweißkram (Soja, Algen usw.), aber seit ein paar Wochen werden immer größere Mengen einer synthetischen Substanz eingekauft.

Neugierig, welche? Hey, das sind Cashdata Leute. Für ein paar µ könnt ihr die Info kaufen. Evtl. will ja einer in die Aktien der Chemiebude investieren wo das Zeug herkommt. Ich hab’s schon getan 😉

Wenn dir gefällt was ich hier mache, dan unterstütze [>>G.I.N.E.M.<<] mich doch bitte mit einer Spende!!